„Was vor uns liegt und was hinter uns liegt,
ist nichts im Vergleich zu dem, was in uns liegt.
Wenn wir das, was in uns liegt,
nach aussen in die Welt tragen, geschehen Wunder“
Henry David Thoreau

Durch Somatic Coaching können Sie mehr darüber erfahren, wie das Zusammenwirken von Körper, Gefühlen und Gedanken Ihr Verhalten beeinflusst und wie sie es ändern können, wenn es notwendig ist. Sie lernen, wie Sie Ihr Unterbewusstsein besser für sich nutzen können und wie sie zu mehr Gelassenheit und innerer Balance finden. Dabei ist Kreativität und Neugier der 1. Schritt auf diesem persönlichen Entwicklungsweg.

Bewegung beeinflusst, was wir wahrnehmen, denken und fühlen. Gedanken und Gefühle rufen Körperreaktionen hervor. Eine Trennung zwischen Körper, Psyche und Geist gibt es in Wahrheit nicht.

Kennen Sie das? Lösungen zeigen sich manchmal wie aus heiterem Himmel, nachdem Sie vorher jedes Steinchen im Gehirn tausendmal hin und her gewälzt haben? Oder Sie schleppen Entscheidungen ständig vor sich her, bevor der Groschen fällt? Ihre eigene Kreativität, ihre eigenen unbewussten Wünsche und Talente sind oft ein Schlüssel zu Ihren Fragen.

In den Somatic Coaching Experimentier Workshops nutzen wir kreative Mittel, wie Plastizieren, Malen, Gestalten, Bewegung und intuitiven Tanz, um das verborgenen Potential dieser unbewussten Prozesse anzustossen. Wir überlassen es unserem Körper, Ausdrucksmöglichkeiten und eine Sprache zu finden, damit unser Gehirn klarer sieht und wir mehr Gelassenheit finden in Zeiten der Unsicherheit. Dieses „Nicht-Verstehen“ kann man aushalten lernen, weil wir gleichzeitig ein sehr körperliches Vertrauen finden zu unseren unbewussten Fähigkeiten als Mensch.

 

Der nächste SCEW Workshop findet statt
am Sonntag 16. Mai 2021:
Das Unsichtbare sichtbar machen

Einfach mal die Seele baumeln lassen, ohne Sinn und Verstand. Einfach mal tun ohne zu wollen – sich bewegen, einfach nur so –  ein Kunstwerk schaffen ohne Anspruch, aber mit viel Herz und Genuß.

Hier gehts zum Workshop